(Hannover) - Northeim (Han) - Nordhausen

 

Kilometrierungsanfang (alt) (Hannover) EG     0,00
Kilometrierungsanfang (alt) Northeim (Han) EG   88,6
Kilometrierungsende (alt) Nordhausen EG 157,43  

 

Kilometrierungsanfang (neu) (Hannover)       0,00
Kilometrierungsanfang (neu) Northeim (Han)     88,534
Kilometrierungsende (neu) Nordhausen Weiche 357 157,344

 

Northeim (Han) - Wulften - Herzberg (Harz)    27,16 km Eröffnung: 01.12.1868
Herzberg (Harz) - Nordhausen    41,72 km Eröffnung: 01.08.1869
Bk Steinmühle (km 155,39) - Nordhausen (Gütergleise)      2,74 km Eröffnung: 22.06.1918

 

Stilllegungen
Abzw. Steinmühle - Nordhausen 1945 ??

 

(Hannover Hbf)     0,00  
     
   
     
   
     
Northeim (Han)   88,56 km 63,95 der Strecke Ottbergen 0,0 - Northeim (Han) 63,95
  km 88,56 der abgehenden Strecke Hannover Hbf 0,0 - Barnten 22,87 - Nordstemmen 26,45 - Northeim (Han) 88,56 - Göttingen 108,16 - Hann.Münden 142,03 - Kassel Hbf 166,23 mit weiterlaufender Kilometrierung (Streckenverzweigung mit gemeinsamen Nullpunkt Hannover Hbf)
Hammenstedt   93,76  
Katlenburg   97,26  
Bk Lindau 100,35  
Wulften 103,50 km 0,00 der Strecke Wulften 0,0 - Leinefelde 39,85
Hattdorf 108,14  
Bk Auekrug 111,91  
Herzberg (Harz) 115,71 km 41,33 der Strecke Bleicherode Ost 0,0 - Herzberg (Harz) 41,33
    km 117,93 der Strecke (Helmstedt 0,0) - Seesen 86,09 (Abzw. von Strecke 85) - Herzberg (Harz) 117,93
    km 0,0 der Strecke Herzberg (Harz) 0,0 - Siebertal 5,8
Scharzfeld 121,32 km 0,0 der Strecke Scharzfeld 0,0 - St. Andreasberg 15,31 - (St. Andreasberg Stadt)
Bad Lauterberg-Barbis 125,50 früher: Bk Bartolfelde
Osterhagen 128,83  
ehemalige Grenze Hessen/Thüringen   bis 1945 (Gebietsaustausch 1945)
Tettenborn 133,39  
Bad Sachsa 135,67  
ehemalige Grenze Thüringen/Hessen   bis 1945 (Gebietsaustausch 1945)
Walkenried 138,37 km 24,3 der Strecke Braunlage 0,0 - Walkenried 24,3 (Südharz-Eisenbahn)
Tunnelanfang    
Tunnel Walkenried   269 m
Tunnelende    
DDR/Rbd-Grenze 1945/90 142,045  
Ellrich 142,89 km 0,00 der Strecke Ellrich 0,0 - Zorge 7,3 (Kleinbahn-AG Ellrich–Zorge)
Woffleben 147,68  
Niedersachswerfen 151,05  
Nordhausen Salza 154,47  
Bk Steinmühle 155,39 bis 1945 Abzw. Steinmühle
Nordhausen 157,43 km 97,07 der Strecke Halle (Saale) Hbf 0,01 - Sangerhausen 59,22 - Nordhausen 97,07 - Eichenberg 170,48 - Hann. Münden 193,54
    km 0,0 der Strecke Nordhausen Nord 0,0 - Wernigerode 60,48 (HSB) Schmalspur 1000 mm

 

 

Die Strecke heißt Northeim (Han) - Nordhausen, obwohl die Kilometrierung nicht bei Null beginnt.

Bei den von Hannover ausgehenden Strecken ist die starke Verästelung der Streckenkilometrierung bemerkenswert.

Bei den abgehenden Zweigstrecken läuft die Kilometerzählung weiter.

Streckenverzweigungen um Hannover

Hannover Hbf 0,00            
             
Barnten 22,87 Abzw. Rössing 26,68      
      (nach Hildesheim)        
             
             
Northeim (Han) 88,56 Herzberg (Harz) 115,71 Nordhausen 157,43
             
Göttingen 108,16
             
Dransfeld 123,84            
             
Hann.Münden 142,03            
             
Kassel Hbf 166,23            

Seitenanfang

Streckenkarte

Auszug aus der Streckenkarte (Quelle: AKESON)

 

 

 

Streckenkarte

Auszug aus der Streckenkarte der Rbd Erfurt von1967

 

Die Strecke lief bereits im Bereich der Gemeinden Tettenborn und Bad Sachsa bis 1945 über thüringisches Gebiet.

Gleichzeitig war das zu Braunschweig gehörende Gebiet des östlichen Kreises Blankenburg und damit 1945 zur britischen Zone gehörend, nur über eine Straße und eine Schmalspurbahn erreichbar.

Bei dieser Grenzziehung wären gleichzeitig in diesem Gebiet 8 Bahnlinien unterbrochen gewesen.

Am 12.Juli 1945 schlossen Generalleutnant Harrocks für das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Generalleutnant Andrejew für die Sowjetunion ein Abkommen über den Gebietsaustausch.

Dieses Abkommen wurde am 30.Juli 1945 von der Alliierten Kontrollratskommission bestätigt.
 

 
Demarkationslinie zwischen britischer Zone und sowjetischer Zone; später Staatsgrenze DDR/BRD
  Gebiet der Gemeinden Tettenborn und Bad Sachsa (ursprünglich zum Regierungsbezirk Erfurt gehörend) kam zur britischen Zone
  Östlicher Teil des Kreises Blankenburg (ursprünglich zu Braunschweig gehörend) kam zur sowjetischen Zone
   

 

km 114,0 vor Herzberg (Harz)

Foto: Reinhard Gumbert, 30.01.1976

 

km 115,6 in Herzberg (Harz) - 212 202

Foto: Thomas Bade, 10.01.1992

 

 

km 116,2 in Herzberg (Harz) - 040 059

Foto: Joachim Neu, 24.04.1976

 

 

km 116,4 in Herzberg (Harz) - 040 059

Foto: Joachim Neu, 03.04.1976

 

 

km 139,8 zwischen Walkenried und Ellrich - 216 157

Foto: Geyer; Sammlung D. Bergau

 

km 140,x - 050 525 mit Dg45874

Foto: Dick Lawrence aus Großbritannien, 19.08.1975

 

 

km 140,x - 052 188 mit Dg45860

Foto: Dick Lawrence aus Großbritannien, 20.08.1975

 

 

Historisches über der Tunnel Walkenried finde Sie hier

 

Westportal des Tunnels Walkenried

(Dezember 2005)

Detailansicht

Westportal des Tunnels Walkenried

(Dezember 2005)

 

Der Bergrücken, den der Tunnel durchstößt heißt "Himmelreich". Der Tunnel läuft durch eine Höhle, weiteres unter

www.karstwanderweg.de.
 

Ostportal des Tunnels Walkenried

(Dezember 2005)

Ostportal des Tunnels Walkenried

(Dezember 2005)

 

km 142,0

Im Hintergrund das Einfahrsignal vom Bf Ellrich.

Man beachte auch die Y-Schwellen.

(Dezember 2005)

 

Bahnhof Ellrich

Foto: Dick Lawrence aus Großbritannien, 19.08.1975

 

 

Bahnhof Ellrich

Foto: Dick Lawrence aus Großbritannien, 19.08.1975

 

 

 

km 142,6 - Bf Ellrich

(Foto: Jens Röder, 14.04.2010)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

km 142,6 in Ellrich

Foto: Sören Heise, 01.10.2015

 

 

 Bf Woffleben - Wie wird diese Weiche befahren?      

 

 

Fotos: Michael Hellgrewe

 

 

 

 

km 148,3 - Bf Woffleben - Metalltafel an einer Stützmauer

Foto: Frank Poppe, Februar 2008

 

Detailaufnahme

Foto: Frank Poppe, Februar 2008

 

Alte Kilometertafeln aus Kunststoff nahe Woffleben

Foto: Frank Poppe, Februar 2011

 
   

   

km 153,7

Nur ein kurzes Gastspiel gab die Baureihe 52 im Bw Nordhausen, weil nach der Abstellung der BR 44 nicht genügend Diesellok‘s zur Verfügung standen. Vorwiegend im Güterzugdienst, aber auch vor Personenzügen wurde sie eingesetzt. Im Juni 1983 ist 52 8179 bei Nordhausen Salza mit einem Pz nach Ellrich unterwegs. Am Regler stand Peter „Pollo“ Poloczek. Ihm sei dieses Foto gewidmet, viel zu früh musste er den Führerstand verlassen.

Foto: Karl-Heinz Krebs

 

Seitenanfang

km 154,7 in Nordhausen-Salza - 228 791

Foto: Dieselkutscher, 27.04.1995

 

Seitenanfang

km 157,0 in Nordhausen

Foto: Heinz Treber, Juli 2001

Seitenanfang

km 157,0 in Nordhausen

Foto: Heinz Treber, 13.08.2007

 

Seitenanfang

Startseite Strecken in Deutschland (Tabelle1) Strecken in Thüringen Kilometrierung Impressum